116.498 – die Zahl, die Rekorde schreibt!
Mario Barth sichert sich mit einer unglaublichen Zuschauerzahl seinen zweiten GUINNESS WORLD RECORDS-Titel

Er hat es geschafft: Unglaubliche 116.498 Zuschauer waren dabei, als Mario Barth am Pfingstwochenende, 07. und 08. Juni, das Berliner Olympiastadion zweimal bis auf den letzten Platz füllte – und sich so mit seinen Fans seinen bereits zweiten GUINNESS WORLD RECORDS Zuschauer-Rekordtitel holte.

Bereits 2008 verlieh GUINNESS WORLD RECORDS Mario Barth die Urkunde für „das größte Publikum eines Komikers“; 70.000 war damals die magische Zahl. Um das zu überbieten brauchte es zwei Shows und die Anwesenheit der offiziellen Rekordrichterin von GUINNESS WORLD RECORDS, Eva Norroy. Sie überwachte den Rekordversuch und prüfte mithilfe des elektronischen Einlasssystems die exakten Zuschauerzahlen. Bereits im Vorfeld war klar, dass über 100.000 Fans ein Ticket für Mario Barths definitiv letzte Stadiontour erworben hatten. Spannend blieb es aber bis zum Sonntagabend: Als Eva Norroys Stoppuhr die 24 Stunden anzeigte, wurde die Zahl der ins Stadion kommenden Fans nicht weiter gezählt. In genau dieser Sekunde stand fest, dass die für die Show von Mario Barth und seinen Gästen Glasperlenspiel, Natasha Bedingfield, den Ehrlich Brothers, Madcon, Vanilla Ice und DJ Bobo gesetzte Marke von 100.000 Zuschauern noch übertroffen worden war. Damit haben Mario Barth und seine Zuschauer den offiziellen GUINNESS WORLD RECORDS Titel „Das größte Publikum für einen Komiker in 24 Stunden“ erreicht, und sich einen Eintrag im GUINNESS WORLD RECORDS 2015 Buch gesichert.

Insgesamt war dies bereits der dritte GUINNESS WORLD RECORDS-Titel für Mario Barth: Neben den beiden Zuschauerrekorden holte er sich auch den Rekord für den längsten Abspann auf einer DVD – dieser liegt bei 40 Minuten 48 Sekunden, und befindet sich auf der Special Edition DVD „Mario Barth: Die Weltrekord-Show“ (erschienen am 26.09.2008).