Die Einwohner von Dubai hatten am vergangenen Freitag einen perfekten Start in den Tag, als sie drei neue Frühstücksbezogene GUINNESS WORLD RECORDS™ REKORDE aufstellten.

In einem von Kellogg’s Middle East & Africa in der Marina Mall in Dubai organisierten Event nahmen 1.354 hungrige an dem weltweit größten Cerealien-Frühstück teil. Mit dieser Teilnehmerzahl wurde der GUINNESS WORLD RECORDS™ REKORD überboten, der erst im letzten Jahr in Kent (GB) aufgestellt worden war.

Largest-breakfast-article.jpg

An langen Tischen wurden Frühstückcerealien einer „kulinarischen Weltreise“ serviert, die auf verschiedene nationale Arten zubereitet waren, darunter Rezepte aus Russland, Indien und den Philippinen.

Um der großen Teilnehmermenge Herr werden zu können, wurde kurzerhand ein 301 m langer Tisch her- und auf der Promenade der Marina Mall aufgestellt. Dafür gab es einen zweiten GUINNESS WORLD RECORDS™ REKORD, und zwar für den längsten Tisch.

Largest-breakfast-article-2.jpg

Um den Hattrick komplett zu machen, wurde dann noch die weltweit größte Cerealien-Schachtel der Öffentlichkeit präsentiert. Die riesige Cornflakes-Box war 4 m hoch, 2,84 m breit und 1.11 m tief.

Rachel Fellows, PR und Kommunikationsdirektorin bei Kellogg’s sagte „Das Frühstück ist die wichtigste Mahlzeit des Tages, wird aber oft vernachlässigt. Daher möchten wir nachdrücklich für das Frühstück an sich werben, und dafür sorgen, dass dieses auch Spaß macht. Der Rekordversuch war eine ideale Gelegenheit diese beiden Faktoren bestmöglich zu verbinden.“

Schon gewusst? Der GUINNESS WORLD RECORDS™ REKORD für das größte kontinentale Frühstück wird nach wie vor in Gelsenkirchen (D) gehalten. Im Mai 2005 versammelten sich 27.854 Frühstücker in der Arena auf Schalke, um dort gemeinsam Brötchen mit Marmelade und Käse zu verspeisen. Dazu wurden Kaffee und Orangensaft, sowie Yoghurt-Drinks gereicht.