Ein echter Draufgänger: Der Kampfsportler Joe Alexander hat am GUINNESS WORLD RECORDS TAG zwei Rekordmarken gesetzt.

Der Serien-Rekordbrecher hat bei einer Veranstaltung in Hamburg neue Bestleistungen erbracht in den Kategorien Meiste in einer Minute mit der Hand gefangene Darts und Meiste überquerte aufrecht stehende Flaschen.

upright-bottles.jpg

Joe lief über 60 aufrecht stehende, leere Champagnerflaschen und überbot damit den Rekord von 51 Flaschen, den der Zirkusakrobat Chelsea McGuffin im letzten Jahr aufgestellt hatte.

Aber ein Rekord reichte ihm nicht. Der unerschrockene Joe machte weiter und versuchte sich daran, einen neuen Weltrekord für die meisten in einer Minute von Hand gefangenen Darts zu knacken.

Nach den Regeln von GUINNESS WORLD RECORDS kann nur ein ausgebildeter Experte mit entsprechender Erfahrung den Rekordversuch begleiten, wobei eine Entfernung von 8 m zwischen Werfer und Fänger eingehalten werden muss.

Joe-Alexander-last.jpg

Joe schaffte schon beim ersten Anlauf den Rekord, indem er 14 Darts fing. Aber da es ihm im Training gelungen war, 15 zu fangen, ließ ihn der Ehrgeiz nicht los. Und er konnte sich tatsächlich noch steigern und fing im dritten und letzten Versuch sogar 16 Darts – nun die neue Rekordmarke.